Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Wie gefällt euch die TV-Serie Monk?
Ich schaue sie gerne
Ich finde sie nicht gut
Ich kenne die Serie nicht
Ergebnisse
 
tv-guide
 
19.06.2021
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Episoden Kommentare

um selbst einen Kommentar abzugeben gehe einfach zur gewünschen Episode, im Bereich "Kommentare" kannst du dann deinen Beitrag einfügen.




Mord in Pastell  
der Düppel
10.06.2021 22:55:18
 
@Randy Matthews "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!", würde der Richter sagen. Und er würde noch fragen, wie Kingstons Narrativ "Edna klaut nach dem Mord Bilder vom Tatort und versteckt sie bei sich" haltbar sein sollte, wenn zwischendrin nachweislich Columbo diese Bilder in seine Finger bekommen hat.

Tödlicher Jackpot  
krensak
10.06.2021 09:31:01
 
Der Mord war lausig geplant und klappte nur dank der freundlichen Hilfe der Drehbuchautoren. Was hätte der Mörder getan, wenn Freddy die schriftliche Vereinbarung nur Zug um Zug gegen Übergabe des Geldes herausgegeben hätte? Er hatte doch gar kein Geld dabei! Und dann hat er sich nach dem Niederschlag alle Zeit der Welt gelassen, um die Badewanne vorzubereiten. Ich dachte schon, dass der Schlag wohl tödlich gewesen sein musste, was Vortäuschen von Ertrinken verunmöglicht hätte. Aber nein, der Mörder liess tatsächlich das Opfer nochmal aufwachen, mit der Gefahr, dass diesem entweder die Befreiung gelingt oder er zumindest beim folgenden Kampf völlig durchnässt wird. Ade, Alibi. Eine weniger fehlerträchtige Durchführung des Mordes hätte erfordert, das Opfer noch im bewusstlosen Zustand unter Wasser zu drücken.

Tödlicher Jackpot  
krensak
09.06.2021 23:19:34
 
@Tonio: Sexuelle Gier war bei dem Mord nicht im Spiel. Die Beziehung zwischen Nancy Brower und Leon Lamarr begann erst nach dem Mord. Sie hat ihn überrascht, bevor er verschwinden konnte, und hat sowohl, um sich nicht in Lebensgefahr zu bringen als auch (möglicherweise), weil sie den Grund für den Mord durchschaut hat, sich entschieden, ein Verhältnis mit ihm einzugehen. Da sie damit zur Komplizin wurde, konnte er sicher sein, dass sie ihn nicht verraten würde, und hat das "Liebes"-Angebot angenommen. Dass die Beziehung nicht langlebig sein würde, war von Anfang an klar. Ende durch Teilung des Geldes oder Ermordung der Frau.

Ein Punkt, der die Plausibilität der ganzen Geschichte zu Fall bringen könnte, ist, dass der Mörder verheiratet war. Freddy hätte sich doch wohl normalerweise fragen müssen, wie Leon seiner Frau beibringt, dass er den Gewinn nicht behalten kann... Der hatte doch das Teilungsproblem in verschärfter Form, das Freddy selbst hatte (Leons Frau hätte

Der alte Mann und der Tod  
Gast: Ültje Hammerschmidt
07.06.2021 22:07:44
 
Eine der schlechteren Folgen. Mag sie einfach nicht.

Ein gründlich motivierter Tod  
Gast: Peter
07.06.2021 22:05:50
 
Tolle Folge!

Mord in Pastell  
Hochspannung
06.06.2021 21:13:50
 
@Randy Matthews- also der Beweis sind ja die Fingerabdrücke Columbos auf den Pastellen Bilder. Die Anklage würde Kingston schon fragen wie er es sich erklären kann das die auf einmal da drauf gekommen sind! Und da ja Columbo vor Zeugen am Schluss Handschuhe trug, kann es nur vorher passiert sein als er in Kingstons Wohnung gewesen war und in die Tasche griff die Kingston mit heim nahm.
Bei Gericht würden Sie sich , Randy um Kopf und Kragen reden , wenn sie meinten es nicht zu wissen müssen und es ihnen auch nicht Interessiert. Aber wenn man vor Gericht steht braucht man eine plausible Erklärung-nur zur Info!!

Blumen des Bösen  
Hochspannung
06.06.2021 13:59:56
 
Bei dieser Folge wundert es mich das Columbo zu einem Entführungsfall gerufen wurde, wo noch lange kein Mord noch zu erwarten ist. Gut, jetzt ist er bei der Familie und auch der reiche Onkel ist Vorort. Der Onkel will kein Geld für seinen Neffen als Lösegeld hergeben-hierbei wird komischerweise durch Columbo nicht nachgefragt wieso er es nicht machen will. Wo bleibt da seine Sorgfalt beim Ermitteln ?Der Neffe der den Treuhandfond schröpfen will nur das er seine Alte wieder zu ihm zurückkehrt ist auch nicht gerade eine helle Kerze am Kronleuchter. Ich hätte das Weib mit dem neuen Lover ziehen lassen und eine neue gesucht die weniger dem Luxus verfallen ist. Zumal so wie es aussah sie so und so nicht zu ihren Mann zurückkehren wollte ,egal ob mit oder ohne Geld des Fonds. Der Lover von ihr sah ja auch nicht gerade im Geld schwimmend aus, eher nur der Mann für gewisse Stunden wenn man es braucht. Dann die Lösegeldübergabe selbst!! Sgt. Wilson der ja Fotos davon machte , frage ich mich warum man die Fotos nicht der Frau von Neffen gezeigt hat. Sie hätte sicherlich ihren Mann darauf erkannt. Jeder Mensch hat eigene Bewegungen die einem anderen nahestehenden Auffallen. Ergo, meine ich das man dies auch so machen hätte müssen. Obwohl die Auflösung mit der Kugel im Blumenkasten zwar nicht so schlecht ist, bemängle ich hier nur eines- wenn der Onkel schon auf den Einbrecher geschossen und verfehlt hat , WARUM holt da nicht die Polizei die Kugel aus dem Kasten heraus?? Sie brauchen ja was für die Akte. Deswegen finde ich diesen Fall eher schlecht gemacht obwohl man mehr daraus machen hätte können.

Mord in Pastell  
Gast: Randy Matthews
06.06.2021 13:15:15
 
Kommt, Leute, wo ist der Beweis, dass in der Mappe keine Aquarelle gewesen sind, wie Dale behauptet? Vor Gericht würde ich das jedenfalls steif und fest behaupten. Woher die Fingerabdrücke von Columbo auf den Pastellen kommen? "Das weiß ich doch nicht und es interessiert mich auch nicht" würde ich vor Gericht sagen. Wahrscheinlich würde ich sogar abstreiten, dass Columbo in die Mappe gegriffen hat.
Seite 2 von 234
[<<] [<] [1] [2] [3] [4][231] [232] [233] [234] [>] [>>]
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2021