Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Wie gefällt euch die TV-Serie Monk?
Ich schaue sie gerne
Ich finde sie nicht gut
Ich kenne die Serie nicht
Ergebnisse
 
tv-guide
 
07.12.2022
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Neuen Eintrag schreiben:
Bitte tragt hier KEINE Links mittels http:... ein - Danke
Name
Kommentar:

Besucher Einträge:
Seite 1 von 81
[<<] [<] [1] [2] [3][78] [79] [80] [81] [>] [>>]

 
 Eintrag von:
Columbologe
geschrieben: 21.11.2022 22:12:11
@Sid Senta Berger hat den Haaransatz über ihrem rechten Auge. Die Dame am Pool hat den Haaransatz aber über ihrem linken Auge. Bitte sag jetzt nicht, die Aufnahme sei nicht nur in der Breite verzerrt, sondern auch noch seitenverkehrt. Ähnlich schmale, lange Augenbrauen sind wohl nicht das individuelle Erkennungsmerkmal. Für mich gibt es also nicht ein einziges Indiz, das für Senta Berger spricht, aber sollte die Berger-Familie wider Erwarten anders urteilen, werde ich mich dem beugen.
 
 
 Eintrag von:
@Columbologe
geschrieben: 31.10.2022 11:09:41
Objektive mit langer Brennweite ziehen Gesichter etwas in die Breite. Deswegen ist das Gesicht - und wenn du genau hinschaust auch der Körper - der Darstellerin in die Breite verzerrt. Wie du siehst, wurde für die Aufnahme ein Zoomobjektiv mit sehr langer Brennweite gewählt.

Aus rein technischen Gründen wird dein Argument damit entkräftet. Wie gesagt, schau dir nochmal die Augenbrauen, Augenpartie und das Gesicht als solches an. Mit der Vorstellung, dass dieses unnatürlich in die Breite gezogen ist. Ich bleibe dabei: Die Indizien sprechen für Senta Berger. Habe mittlerweile ihr familieninternes Management angeschrieben und hoffe auf eine direkte Auskunft.
 
 
 Eintrag von:
@Columbologe
geschrieben: 31.10.2022 11:09:41
Objektive mit langer Brennweite ziehen Gesichter etwas in die Breite. Deswegen ist das Gesicht - und wenn du genau hinschaust auch der Körper - der Darstellerin in die Breite verzerrt. Wie du siehst, wurde für die Aufnahme ein Zoomobjektiv mit sehr langer Brennweite gewählt.

Aus rein technischen Gründen wird dein Argument damit entkräftet. Wie gesagt, schau dir nochmal die Augenbrauen, Augenpartie und das Gesicht als solches an. Mit der Vorstellung, dass dieses unnatürlich in die Breite gezogen ist. Ich bleibe dabei: Die Indizien sprechen für Senta Berger. Habe mittlerweile ihr familieninternes Management angeschrieben und hoffe auf eine direkte Auskunft.
 
 
 Eintrag von:
Columbologe
geschrieben: 30.10.2022 20:12:41
@Sid Stimmt, im Sachbuch von Michael Striss ist Susanne Benton auch als "Blonder Partygast" aufgeführt. Im Columbo-Serienführer des Synchron Forums allerdings steht sie als Double am Pool gelistet, aber das Double am Pool ist ja eher rothaarig und nicht blond. Aber Senta Berger kann es auch nicht sein. Der Abstand von Mund zu Augen ist auch auf alten Fotos von Senta Berger größer als bei der Frau in der einen kurzen Einstellung, die man von dem Double nur sieht. Senta Bergers Gesicht ist eher länglich.
 
 
 Eintrag von:
Sid
geschrieben: 29.10.2022 17:32:48
@Columboge Susanne Benton ist die Blondine auf der Party ganz zu Anfangs. Schau selber nochmal nach.
 
 
 Eintrag von:
Columbologe
geschrieben: 29.10.2022 15:52:22
@Sid Die Blondine am Pool ist für mich immer Susanne Benton gewesen, aber die Initialen S.B. stimmen immerhin mit der Senta-Berger-Theorie überein.
 
 
 Eintrag von:
Sid
geschrieben: 29.10.2022 14:40:30
Liebe Columbo-Fans,
hätte eine Anmerkung bzgl. der ersten Columbo-Verfilmung mit dem Titel "Prescription: Murder" (dt.: "Mord nach Rezept") aus dem Jahre 1967. In einer sehr kurzen Sequenz zum Ende des Fernsehfilms meine ich Senta Berger am Set des "Stahl House" in den Hollywood-Hills als vermeintlich im Pool ertrunkene Darstellerin der Geliebten des Täters zu erkennen. Die kurze Zoom-Sequenz ist hier bei Minute 01:33.42 zu sehen: archive.org/details/ColumboS01E01MordNachRezept

Alle Indizien sprechen dafür, dass es sich um Senta Berger handelt. Die Dreharbeiten zu Prescription: Murder fanden 1967 während Senta Bergers Zeit in Hollywood statt. Im Anschluss an diese Dreharbeiten drehte Berger mit Columbo-Regisseur/-Produzent Richard Irving und dem Columbo-Gegenpart Gene Barry den Film Istanbul-Express. D.h., dass sich alle drei im Laufe des Castings zum Film Istanbul bereits vor den Dreharbeiten zu Prescription: Murder kennenlernten. Schauen Sie sich zudem Bilder von Senta Berger von 1967 an. Das muss einfach Senta Berger mit einer Perücke sein, die die vermeintliche Leiche im Pool spielt. Was denkt ihr?

 
 
 Eintrag von:
Mike
geschrieben: 06.06.2022 22:16:21
Ich habe eingekackt!
 
 
 Eintrag von:
007
geschrieben: 14.02.2022 09:47:28
@Columbologe: Das ist lobenswert. Schade, dass wir "neuen User" (die sich erst in den letzten Jahren registriert haben), unseren Teil dazu nicht beitragen können, da uns das Forum verwehrt bleibt und lediglich Einträge im Gästebuch möglich sind - sehr schade!

Da ich bisher seitens der Admins keinerlei Lebenszeichen bekommen habe (über Jahre hinweg) gehe ich leider davon aus, dass diese Seite auch nicht mehr allzu lange existieren wird, irgendwann eine Abschaltung erfolgt.
 
 
 Eintrag von:
Columbologe
geschrieben: 12.02.2022 21:07:24
Werter Walter, ob es mein Dazutun war, davon bin ich noch nicht ganz überzeugt. Eher waren Deine überragenden Kompetenzen für die Wiederkunft verantwortlich.
Da diese Columbo-Seite weitestgehend lahmgelegt ist und die Besucher sich rar machen, ist es gewiss nicht die beste, die es gibt. Täglich neue Kommentare kommen aber auf der englischsprachigen Fanseite "columbophile" hinzu. Wer mit mehr als einer Handvoll unterschiedlicher Individuen über Columbo kommunizieren mag und obendrein noch die Weltsprache beherrscht (was bei Dir der Fall sein muss, da Du Columbo am liebsten auf Englisch schaust), wäre dort besser beraten. Aber wahrscheinlich bist Du da bereits gestrandet. Nichtsdestotrotz plane ich, auch hier im Forum als "Columbologe" oder in den Episodenkommentaren als "der Düppel" Rede und Antwort zu stehen und für auffrischenden Wind zu sorgen.
 
Seite 1 von 81
[<<] [<] [1] [2] [3][78] [79] [80] [81] [>] [>>]
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2022